Güstrower SC 09 – FUSSBALL


01.09.2018 | A-Junioren: GSC - MSV Pampow 0:1 (0:0) PDF Drucken E-Mail

Erste Niederlage
In der noch jungen Saison musste die A-Jugend des Güstrower SC ihre erste Niederlage im Heimspiel gegen den MSV Pampow einstecken. Von Beginn an bestimmten die Gäste das Spielgeschehen und setzten den GSC bereits tief in der eigenen Hälfte unter Druck. Die Gastgeber taten sich ihrerseits mit dem eigenen Spielaufbau schwer und verloren dabei durch unnötige Unruhe und Hektik auf dem Feld zahlreiche Bälle. Im Verlauf der ersten Hälfte erspielten sich die Pampower mehrere gute Chancen und es ist eher dem Zufall zu verdanken, dass es mit einem 0:0 in die Pause ging.

Kurz nach dem Wiederanpfiff gab es beim einem langen Freistoß der Gäste Abstimmungsprobleme in der Güstrower Abwehr und Pampow konnte nicht unverdient in Führung gehen. Im weiteren Verlauf kehrte dann mehr Ruhe in das Güstrower Spiel ein und der Ball ging nicht mehr so schnell verloren, wie es teilweise im ersten Abschnitt der Fall war. Der MSV Pampow attackierte nicht mehr so energisch und Güstrow gewann mehr Spielanteile, ohne jedoch daraus zählbares Kapital schlagen zu können. Zum Ende der Partie drängte der GSC dann plötzlich auf den Ausgleich. Mit viel Einsatz und Leidenschaft wurde um jeden Ball gekämpft und das Spielgerät immer wieder in die Nähe des gegnerischen Strafraums gebracht. Dieses kurzzeitige Aufflackern von schnellem und zielstrebigen Fußball wurde jedoch nicht belohnt. Insgesamt muss anerkannt werden, dass der Gast aus Pampow aufgrund der besseren Gesamtleistung verdient vom Platz gehen konnte.

Für Güstrow spielten: Winter, Gudzinski ( Müller), Writschan, Mazarin, Bennöhr, Köster, Möller, Hagen, Ruschke, Frehse, Telay

Thomas Wolter