Güstrower SC 09 – FUSSBALL


24.09.2017 | D2-Junioren: GSC - SFV Nossentiner Hütte 4:0 (1:0) PDF Drucken E-Mail

Zweiter Saisonsieg
Am 4. Spieltag der Landesliga kam die DII des GSC zu einem verdienten 4:0 Heimsieg gegen den SFV Nossentiner Hütte.

Den besseren Start erwischten allerdings die Gäste, die ihre aussichtsreichen Chancen allerdings nicht nutzen konnten. Nach 10 min wurden die GSC – Kicker stärker und setzten sich zunehmend in der Hälfte des Gegners fest. Sie scheiterten allerdings immer wieder an der stark parierenden Torhüterin von Hütte. Kurz vor dem Pausenpfiff war es dann soweit: Mathis Bradatsch erzielte mit einem sehenswerten Distanzschuss das 1:0.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Güstrower weiter das Tempo, übernahmen immer mehr die Spielkontrolle und kamen zu hochkarätigen Torchancen, die aber leichtfertig vergeben wurden. In der 47. Minute war es wieder Mathis Bradatsch, der nach Zuspiel von Georg Strauß aus 16 Metern zum 2:0 einnetzte. Der 3. Treffer gelang Nils Lange in der 53. Minute nach einem schönen Pass von Mathis Bradatsch in den freien Raum. Das letzte Tor war kurios: Colin`s Torschuss `prallte vom Rücken des am Boden liegenden Franz ins Tor von Hütte. Nachdem die DII ihre beiden Heimspiele mit 3:0 bzw. 4:0 gewinnen konnte, beide Auswärtsspiele hingegen deutlich verlor, steht nun am Wochenende das Spiel beim Tabellenvorletzten FC Mecklenburg Schwerin U11 an.

GSC: Ferderik Köpp, Til Bresemann, Erik Mokosch,Lukas Hoffmann, Mathis Bradatsch(2), Georg Strauß, Franz Wenck(1), Finn Luca Schulz/ Nils Lange(1), Phil Teichert, Sean-Colin Rybacki

Silke Krakow