Güstrower SC 09 – FUSSBALL


16.09.2017 | A-Junioren: GSC - FC Förderkader RS 1:3 (1:2) PDF Drucken E-Mail

Erste Niederlage
Im dritten Spiel der noch jungen Saison gab es für die A-Junioren des GSC 09 gegen den FC Förderkader

aus Rostock die erste Niederlage. Von Beginn an entwickelte sich ohne großes Abtasten zunächst ein offener Schlagabtausch. Die Gäste aus Rostock setzen immer wieder ihre Spieler auf den Außenbahnen geschickt ein. Die Barlachstädter hingegen leisteten sich viele Fehler im Aufbauspiel. Nach dem Versuch, das Spiel aus der Abwehr aufzubauen, reihten sich mehrere Fehler in der Güstrower Abwehr aneinander und Rostock ging in der 23. Minute in Führung. Nach einer Ecke des GSC, die zunächst noch abgewehrt werden konnte, eroberte Marvin Ullmann den zweiten Ball, setzte sich zur Grundlinie durch und die Flanke köpfte Jonas Reister zum Ausgleich in der 35. Minute ein. Praktisch mit dem Pausenpfiff gingen die Gäste nach einer erneuten Schwäche in der Abwehr wieder in Führung.

Nach dem Seitenwechsel fanden die Gastgeber zunächst nicht ins Spiel. Probleme bereitete das frühe Stören des Gegners im Spielaufbau. Die Ballverluste führten immer wieder zu kritischen Situationen. In der Schlussviertelstunde störte dann der GSC hoch in der gegnerischen Hälfte und näherte sich zumindest dem Rostocker Tor. Leider wurde das Aufbäumen nicht belohnt. Statt dessen gab es in der Nachspielzeit noch einen Strafstoß für den FC Förderkader, nachdem ein Rostocker Spieler aus Sicht der guten Schiedsrichterin regelwidrig im Strafraum vom Ball getrennt wurde. Der Elfmeter wurde sicher verwandelt und die 3:1 Niederlage des GSC besiegelt.

Für Güstrow spielten: Tetzlaff, Köster (62. Beggerow), Müller, Zengel, Stiemer, Ullmann, Reister, Siatkowski, Bregulla (45. Stüwe), Goluch (81. Zepick)

Thomas Wolter