Güstrower SC 09 – FUSSBALL


16.09.2017 | B1-Junioren: FSV Bentwisch – GSC 0:4 (0:2) PDF Drucken E-Mail

Überlegenheit im Ergebnis ausgedrückt
Die Güstrower setzten vom Spielbeginn an die Gastgeber unter Druck.

Gutes Pressing und Spiel über die Flügel führten zu Chancen, von denen Florian Hagen in der 7. Minute im Zentrum das 0:1 erzielte. Der Gast war stetig Feldüberlegen und ging mit seinen Möglichkeiten zum Teil zu schlampig um. In der 36. Minute war konnte dann Hadi Telay ein Zuspiel erneut von außen zum 0:2 über die Torlinie bugsieren.

Auch nach dem Seitenwechsel agierten die Barlachstädter dominant. Nach einer Ecke nickte Vincent Writschan in der 45. Minute das Leder zum 0:3 ein. Während die Durchschlagskraft der Gastgeber überschaubar blieb, erhöhte wiederum Writschan nach einem Standard per Kopf in der 63. Minute auf den 0:4 Endstand. Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel bleiben die Güstrower Tabellenführer der Verbandsliga.

Fazit: Das Endergebnis drückt die Überlegenheit in Spielkontrolle und Chancenplus völlig korrekt aus.
Der GSC siegte mit: Paul Schulz, Luca Frehse, Tim Gudzinski (41. Eric Bennöhr), Mitja Thormann, Florian Hagen (41. Jonas Ruschke), Matthis Buchholz, Vincent Writschan, Hadi Telay (63. Yannick Wiechmann), Vincent Warnick, Philipp Möller (66. Malte Müller), Florian Warnick

Olaf Kettner