Güstrower SC 09 – FUSSBALL


28.05.2017 | Frauen: GSC - SV Hafen Rostock 1:3 (0:1) PDF Drucken E-Mail

Güstrower Frauen mit Niederlage zum Saisonabschluss
Gegen den Tabellenzweiten, SV Hafen Rostock, verlieren die Barlachstädterinnen bei 30 Grad 3:1.

 

Bei schwülen Temperaturen pfiff der Unparteiische Uwe Lang pünktlich an. Von Beginn gingen beide Mannschaften hohes Tempo – was zum Schluss hin ordentlich Kraft kostete. Die meiste Zeit spielte sich das Geschehen, zwischen den beiden Toren ab. In der 19 Minute gingen die Gäste aus der Hansestadt durch Scheller mit 1:0 Führung. Dieser Treffer wirkte wie ein Befreiungsschlag. Nun erspielten sich beide Teams viele gute Möglichkeiten, konnten diese aber nicht nutzen. Erst kurz vor der Halbzeit (in der 43. Minute) war es dann Marie Wolkner die sich stark durchsetzte und der heraus eilenden Torhüterin keine Chance lässt und den Ball ins Tor befördert. Mit dem Ausgleich ging es dann in die Kabine.

Nachdem Seitenwechsel begannen die Rostockerinnen wieder enorm druckvoll und kamen zu guten Möglichkeiten, doch erst in der 63 Minute konnte Schramm die erneute Führung erzielen. Hier nutzten die Gäste einen Fehler im Aufbauspiel der Güstrowerinnen eiskalt aus. Nur sechs Minuten später war es dann Walter mit der Entscheidung. Nach einem ungestümen einsteigen der Güstrower Verteidigerin, blieb dem Unparteiischen Lang keine andere Möglichkeit als auf Strafstoß zu entscheiden. Diesen verwandelte Walter. Hiernach ließen die Kräfte auf beiden Seiten, geschuldet den Temperaturen, nach. Die Güstrower kamen zwar noch zu Chancen, aber spielten diese nicht konzentriert zu Ende.

Die Rostockerinnen beenden die Saison auf Platz zwei und die Barlachstädterinnen können ihren vierten Platz behaupten, denn der FC Anker Wismar verlor sein Heimspiel gegen den Rostocker FC mit 0:4. Das war zugleich, dass letzte Spiel für Güstrows Trainer Köller. Matthias Köller legt sein Amt nieder und bedankte sich bei allen für die Unterstützung. Nun suchen die Güstrower Damen einen neuen Trainer und auch neue Spielerinnen für die neue Saison. Falls jemand Interesse hat, kann er sich bei den Verantwortlichen des Güstrower SC 09 melden.

Aufstellungen:
Güstrower SC 09: I. von Lienen, Roloff, Schmietendorf (67‘ Gottschalk), von Lienen, Antes, Wolkner (67‘ Krause), Kitzmann, Le Quoc, Niemann
SV Hafen Rostock: Dräger, Walter, Huth-Planeth, Scheller, Hinrichs, Düwel, Geß (74‘ Utes), Seitz (46‘ Schramm), Wendt

Heiko Jörn